Sicherheit im Alltag und Internet
 



Sicherheit im Alltag und Internet
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
    megermangirl
    - mehr Freunde

Letztes Feedback
   25.05.15 16:53
    Good post. I learn somet


http://myblog.de/aufdieaugen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Natur pur und Entspannung im österreichischen Burgenland

Ich war jetzt neulich im Urlaub in Österreich, in einem richtig tollen Luxushotel. Durch Glück hatte eine Freundin die 3-tägige Reise gewonnen. Ich gewinne leider nie was L, aber so lange meine Freunde etwas gewinnen und mich dann einladen ist es auch ok! :-) Das Hotel lag in einem kleinen Nest nahe der Berge und so konnten wir ein richtig schönes Wochenende verbringen.

Natur pur

Wir waren im nördlichen Burgenland, eine idyllische Region mit schönen Flüssen, wie der Raab, dem ein oder anderen See und schönen Wanderregionen. Wir waren tagsüber meist unterwegs, außer an einem Nachmittag, da war das Wetter nicht so schön. Und fleissig waren wir auch, 7000er haben wir zwar nicht erklommen, aber wir waren auf dem Geschriebenstein, der knapp 900 Höhenmeter zählt! Und mit dem Rad haben wir auch einige schöne Strecken zurückgelegt. Was uns später dann auch noch klar wurde, ist, dass nahe Parndorf ein größeres Outlet ist zum Einkaufen und viele deshalb in diese idyllische Region reisen, aber wir haben unseren Geldbeutel nicht strapazieren wollen und haben das daher ausgelassen.

Hotel der Extraklasse

Und eins vorweg, in so einem Hotel war ich noch nie. Es war wirklich ein superschönes Luxushotel, und die Zimmer hatten eine richtig tolle Ausstattung, mit allem drum und dran: - Wunderschöner Ausblick auf die Berge - Ein 2x2 Meter Bett. - Marmor Bad mit Badewanne und Dusche - Riesen Flat Screen - Balkon mit zwei Liegen - … Und das war ja noch nicht alles. Das Hotel hatte dann noch ein wahnsinnig gutes Frühstücksbuffet mit einem Koch, der einem auf Wunsch alles zubereitet hat, was man wollte (also auf Frühstückseier betrachtet) und einer riesen Auswahl, bis hin zum Shrimps Cocktail.

Wellness oh Jeaaah

Darüber hinaus war der Wellnessbereich echt spektakulär. Es gab natürlich zwei Whirlpools, ein kleines Schwimmbecken, Sauna und eine Infrarotkabine. In so einer war ich noch nie drin, aber es war wirklich klasse! Ich war dann jeden Tag drin, da mir es so gut getan hat. In einer Sauna finde ich es immer so anstrengend, dass es mega heiß ist und man einfach nur schwitzt und dann bekomme ich immer Kopfweh und fühle mich eigentlich nicht wohl. In der Infrarotkabine war das anders, es war nicht so heiss, dass die Luft auf der Haut gebrannt hat, sondern es hat einfach gut getan die Wärme zu spüren und es war auch echt entspannend für die Muskeln, denn wir waren ja nachmittags oft wandern und radeln. Ich habe jetzt noch ein bisschen gelesen, was eine Infrarotsauna eigentlich bewirkt und wie sie funktioniert und sie hat schon einige positive Effekte auf den Körper. So was müsste man eigentlich zu hause haben. Aber ich werde glaube ich, gerade im Winter, jetzt öfters mal in die Therme gehen und mir das gönnen.

Gerne wieder!

Ich würde sofort wieder hin gehen, allerdings kann ich mir das gar nicht leisten - daher muss ich leider auf das Glückspielhändchen meiner Freundin vertrauen, dass sie mal wieder das große Los zieht und mich mit nimmt! Denn das Hotel hätte pro Nacht über 200 Euro gekostet und das ist leider über meinem Budget. Ausserdem fühlt man sich schon etwas komisch zwischen lauter reichen, verpöhnten Menschen. Ich werde mich wohl nicht so schnell mit deren Art abfinden können, das ist mir etwas zu overflächlich. Auch wenn es das nächste Mal eine Jugendherrberge wird, das österreichische Burgenland ist echt eine Reise wert oder auch zwei ;-).

14.6.17 00:43
 
Letzte Einträge: Detektivausbildung oder in 5 Minuten zum Detektiv?, Ich brauche ein Hochzeitsgeschenk!, Unerwartete anonyme Post, Mietpreise in Deutschland, Sicherheit am Arbeitsplatz


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung