Sicherheit im Alltag und Internet
 



Sicherheit im Alltag und Internet
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
    megermangirl
    - mehr Freunde

Letztes Feedback
   25.05.15 16:53
    Good post. I learn somet


http://myblog.de/aufdieaugen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Juhu - der Junggesellenabschied steht bevor ;)

Eine der wohl lustigsten Traditionen der Hochzeit ist zweifelsfrei der Junggesellenabschied. Und gerade die Möglichkeit, den Bräutigam angemessen zu verkleiden sorgt für einen ganz besonderen Abend.

Ein JGA steht regelmäßig unter einem individuellen Motto, welches wissen wir noch nicht genau, es wird aber auf jeden Fall was witziges werden. Es gibt momentan zwei Favoriten:

Königswürden

Der Junggeselle wird standesgemäß als König verkleidet. Während einer ausgelassenen Fahrt mit seiner Kutsche (S-Bahn/Bus) muss der König an bestimmten Orten beweisen, dass er der zukünftigen Königin auch würdig ist. Dabei gilt es, in individuell entwickelten Spielen gegen Freunde oder Passanten anzutreten und seinen Anspruch zu schützen. Verliert er, muss er den 'Krug der Schande' leeren, der traditionell mit Alkohol gefüllt ist.

Piratenwanderung

Bei der Piratenwanderung wird der ahnungslose Bräutigam mit Schärpe, Kopftuch und Augenklappe ausgerüstet. Es folgt eine spannende Schatzsuche in der anhand vager Beschreibungen die versteckte Piratenbrause (Bier/Rum) zu finden ist. Bei weniger karibischen Temperaturen bietet sich eine Kaperfahrt durch Cocktailbars an. Ist die Suche erfolgreich, kann der Schatz getrunken werden und die Gruppe zieht zur nächsten Station weiter.

 

Es gibt aber auch noch ein paar andere sehr abgewegige (und unseriöse) Ideen die hab ich jetzt mal getrost ausgelassen. Vielleicht kombinieren wir auch mehrere Ideen. Ich bin mir auf alle Fälle sicher, dass es ein riesen Spass wird!

 

6.4.14 17:23


Ich brauche ein Hochzeitsgeschenk!

In wenigen Tagen ist es soweit und ein guter Freund von mir scheidet aus dem Junggesellenleben aus. Schade, denn meist wird es dann oft ruhig um die Freunde, da neben der Ehe nur noch wenig Zeit für Freunde bleibt. Ich freue mich aber für die beiden! bald werden wir mit ihm noch ein richtig schönen Junggesellenabschied feiert Das wird nochmal richtig lustig, denn wir haben schon einiges geplant.

Aber was schenke ich jetzt zur Hochzeit? Ich glaube ich werden den beiden Geld schenken, denn das brauchen sie momentan am Meisten. Schließlich braucht man oftmals viele neue Sachen, wie zum Beispiel Küchengeräte oder auch eine neue Waschmaschine. Und dazu noch ein paar Blumen. So kann man sich beim Start ins Eheleben noch eine Zeit lang an den wundervollen Tag erinnern. Schließlich bleiben Blumen etwa eine Woche lang frisch.

 

Anders als bei anderen Anlässen ist bei Hochzeiten ein Geldgeschenk auch durchaus akzeptiert. Zusammen mit dem Blumenstrauß sieht ein Gutschein beziehungsweise ein Geldgeschenk auch gleich viel bunter aus. Vielleicht lege ich auch noch ein Gutschein für ein schönes Abendessen dazu. Besonders am Anfang ist man schließlich noch besonders romantisch veranlagt. Da passt ein Candle Light Dinner wunderbar als Hochzeitsgeschenk.

Beim Blumenstrauß gibt es übrigens auch viele Möglichkeiten eine persönliche Note in das Geschenk einzubringen. Ich finde zum Beispiel eine rustikale Sonnenblume, mit einer schlichten Verzierung am Schönsten. Diese braucht wenig Pflege und sieht besonders im Sommer sehr schick aus. Als Schnittblume ist sie außerdem relativ lange haltbar. Die Blume werde ich vermutlich in einen Topf planzen, damit sie nicht nach ein paar Tagen bereits verwelkt.

Wer es gerne romantisch mag, kann natürlich auch eine oder mehrere Rosen verschenken. Sie sehen edel aus und riechen einfach wunderbar. Man kann sie als Strauß oder auch einzeln verschenken. Mit den verschiedenen Farben kann man zusätzlich einen besonderen Aspekt der Freundschaft betonen. Aber für mich ist die Sonnenblume ideal, denn sie symbolisiert für mich langlebige Freundschaft und Gesundheit.

Oder doch was anderes? :P

Da mein Freund ein Fahrrad-Freak ist, könnte ich natürlich auch zu einem Zubehör greifen, was er sich sowieso schon kaufen wollte, so einen schicken stromlininenförmigen Helm. Darüber würde er sich auf alle Fälle freuen, aber leider nur er. Ich müsste mir dann noch etwas für seine Frau einfallen lassen. Aber das ist mir irgendwie alles zu anstrengend, ich glaube es wird die erstere Idee...

Oder was schenkt man eigentlich so zu Hochzeiten?

6.4.14 17:04


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung